Laufserie Nord-Münsterland

Bericht:

Die erstmals durchgeführte Laufserie Nord-Münsterland fand am Samstag in Mesum ihren Abschluss. Zu dieser Laufserie hatten sich acht Vereine aus dem Kreis Steinfurt, die jeweils einen zehn Kilometer Lauf ausrichten, zusammengeschlossen. Zu der Laufserie gehörten in der Reihenfolge der Austragung der Salvus Teekottenlauf der Laufgemeinschaft Emsdetten, der Steinfurter Altstadt Abendlauf, der Volksauf „Rund um den Offlumer See” in Neuenkirchen, der Aaseelauf  in Ibbenbüren, der Altenberger Berglauf, der Saerbecker Kirmeslauf, der Allerheiligenlauf Nordwalde und zum Abschluss der Mesumer Adventslauf. Von den acht Läufen waren mindestens vier zu absolvieren, um in die Wertung zu gelangen. Die Ermittlung der Gesamtsiegerin / des Gesamtsiegers sowie der Altersklassenwertung erfolgte über die Zeitaddition der vier besten Läufe. Ab dem fünften Lauf erhielt jeder Teilnehmer eine 45 Sekunden Zeitgutschrift je absolviertem Lauf. Die Siegerehrung der Gesamtwertung der Laufserie erfolgte nun nach dem 8. Lauf, also im Anschluss an den Mesumer Adventslauf. Seitens der LG Emsdetten nahmen Lena Raabe, Sascha Scholz, Marcus Meiners, Mechtild Kies, Dorothee Brandhoff Bünker und Paul Venker an vier oder mehr dieser Läufe teil.

Das Beste Ergebnis lieferte Lena Raabe. Sie beteiligte sich an fünf Läufen und erhielt eine Zeitgutschrift von 45 Sekunden. Mit der Gesamtzeit von 2:45:46 Stunden wurde sie zweite in der Gesamtwertung der Frauen. Mechtild Kies kam mit vier Läufen und der Gesamtzeit von 3:22:23 Stunden als zehnte der Gesamtwertung der Frauen und als Siegerin der AK W 65 in die Wertung. Dorothee brandhoff Bünker (16. gesamt) brachte es auf sechs Teilnahmen. Sie erhielt 1:30 Minuten Zeitgutschrift und sicherte sich mit insgesamt 3:36:21 Stunden, als dritte der AK W 45, einen Platz auf dem Podest.

Bei den Männern erhielt Sascha Scholz für seine fünf Teilnahmen 45 Sekunden Zeitgutschrift. Mit 3:01:51 Stunden belegte er den siebten Platz in der AK M 45 und den 20. Platz in der Gesamtwertung. Rekordteilnehmer der LGE war Marcus Meiners. Er war bei sieben Veranstaltungen vertreten und erhielt 2:15 Minuten Zeitgutschrift. Mit insgesamt 3:22:12 Stunden wurde er 39. Gesamt und elfter der AK M 45. Paul Venker (57. gesamt) reichte die Mindestteilnahmezahl von vier Läufen für den Sieg in der AK M 70. Seine Gesamtzeit betrug 3:49:33 Stunden.

Insgesamt kamen 20 Frauen und 61 Männer mit jeweils vier und mehr Läufen in die Wertung der Laufserie Nordmünsterland.

Ergebnisse:

Ergebnisse der Laufserie Nord-Münsterland 2019

Bilder: