Venloop Halbmarathon

Bericht:

Beim Venloop steht der Spaß im Mittelpunkt, und das zählt nicht nur für Teilnehmer. Ganze Straßenzüge werden dekoriert, an jeder Ecke ertönt laute Musik aus den Lautsprechern, es gab sogar unzählige Live-Bands und Künstler entlang der gesamten Strecke. Das Wetter war aus läuferischer Sicht perfekt, sonnig, wenig Wind und mit 12 Grad sehr angenehm zu laufen. Die Strecke ist flach und verläuft durch die Straßen der Gemeinde Venlo und der Nachbardörfer. Die letzten Meter führen über die stimmungsvolle Promenade, mit dem Finish vor dem Limburg Museum. Zum Venloop gehören neben dem Halbmarathon auch Laufstrecken von 5 km und 10 km.
Pünktlich um 14 Uhr ertönte der Startschuss. Wer nicht dabei gewesen ist, glaubt nicht, was da an Stimmung geboten wird. Es ist wie Karneval, nur etwas schneller. Etwas abgelenkt von der Atmosphäre lief Jürgen Hemesath  nach 1:32:24 Std. über die Ziellinie. Das brachte ihm den 563. Platz in der Gesamtwertung von insgesamt 7918 Teilnehmern ein. In seiner AK war es der 82. Platz von insgesamt 763

Sandra Leutloff lief ihren 1. Offiziellen Halbmarathon und freute sich über 1:58,40 Std. Dies war der 3225. Platz und 195. In der Frauenwertung.

 

Fotos: