Sportfest in Lengerich

Bericht:

Zum Abschluss der Leichtathletiksaison bot der TV Lengerich-Hohne am 22.09. ein Schülersportfest an. Sieben Sportlerinnen und Sportler aus Emsdetten nahmen an dieser Veranstaltung teil. Bei den Jungen waren Moritz Venker, Malte Hurcks und Lukas Termöllen für die LGE am Start. Moritz Venker, jüngster Teilnehmer der LGE-Athleten, startete gleich in vier Disziplinen. Einen zweiten Platz errang er im Standweitsprung mit 1,50 m, im Drehwurf mit 13 m und im Sprint über 30 m mit einer Zeit von 6,0 s. Im 800 m – Lauf siegte er in 3,54 min. Malte Hurcks sicherte sich  in der AK M12 im Sprint über 50 m, im Weitsprung und im Ballwurf jeweils den 1. Platz. 8,2 s benötigte er über die 50 m-Distanz. Darüber hinaus standen für ihn die Weiten 3,38 m im Weitsprung und 38 m im Ballwurf zu Buche. Lukas Termöllen (M13) siegte ebenfalls im Sprint mit 8,2 s und im Weitsprung mit 3,49 m.

Bei den Mädchen starteten Sophie Wilming und Femke Hurcks in der AK W8 und Maja Venker und Nele Ibeler in der AK W9. Sophie Wilming nahm zum ersten Mal an einem Schülerwettkampf teil und konnte gleich mit tollen Leistungen aufwarten. Sie erkämpfte sich mit 6,2 s über 30 m den 1. Platz. Ebenso siegte sie mit 3,53 min über 800 m. Einen 2. Platz gelang ihr im Standweitsprung mit 1,21 m.

Ihre Teamkollegin Femke Hurcks sprintete die 30 m in 6,5 s und belegte damit Platz 3. Gleiches gelang ihr auch im Standweitsprung mit 1,18m.

Maja Venker ging insgesamt vier Mal an den Start und durfte am Ende mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Den 800m-Lauf (3:43 min) gewann sie ebenso wie den 30m-Sprint (5,4 s). Auch im Standweitsprung, den sie mit 1,48 m abschloss, und im Drehwurf (12,50 m) gab es keine bessere Athletin in ihrer Altersklasse.

Auch Nele Ibeler bestritt hier ihren ersten Wettkampf und belegte gleich zwei 2. Plätze. 6,0 s über 30 m und 1,36 m im Standweitsprung waren ihre Ergebnisse, mit denen sie sicherlich zufrieden sein durfte.

 

Fotos: