Triathlon

Dirk Terhorst beim Berliner SwimRun

Dirk Terhorst hat mal etwas Neues ausprobiert und beim SchwimRun in Berlin Tegel teilgenommen. Dieser außergewöhnliche Wettkampf vereint Schwimmen und Laufen auf einem ganz anderen Niveau. SchwimRun ist eine Kombination aus Schwimmen und Laufen, welche sich in unbestimmten Abständen wiederholt. Der neue Multisport kommt eigentlich aus Skandinavien, wo man von Insel zu Insel schwimmt und [..mehr]

Bleibt Hannah Arlom in der Bundesliga?

Triathlon: TV Buschhütten zieht zurück Quellennachweis: Sportredakteur Christoph Niemeyer, Emsdettener Volkszeitung, Ausgabe 19.09.2023 Stellen Sie sich mal vor, der FC Bayern würde sich aus der Fußball-Bundesliga abmelden. Nach dieser Saison wäre Schluss. Einfach so. Undenkbar. Ist aber dennoch – im Triathlon – passiert. Denn der TV Buschhütten, „der FC Bayern des Triathlon“, [..mehr]

Toller Saisonabschluss von Hannah Arlom

Triathlon: Auf Platz zwei in der 2. Bundesliga der Frauen Quellennachweis: Sportredakteur Christoph Niemeyer, Emsdettener Volkszeitung, Ausgabe 06.09.2023 Abschluss der 2. Frauen-Bundesliga im Triathlon: Für LGE-Mitglied Hannah Arlom aus Emsdetten, die in der 2. Liga für den TV Buschhütten startet, war der Wettbewerb in Hannover auch gleichzeitig der Abschluss ihrer langen wie [..mehr]

Erst Frust, dann Freude: EM-Neunte

Triathlon: Hannah Arlom von der LGE bei der Europameisterschaft auf der Mitteldistanz in den Top Ten Quellennachweis: Sportredakteur Christoph Niemeyer, Emsdettener Volkszeitung, Ausgabe 29.08.2023 Platz neun bei der Mitteldistanz-Europameisterschaft im belgischen Menen – eigentlich ein toller Erfolg für Dettens Profi-Triathletin Hannah Arlom. Doch es dauerte, bis die 36-Jährige das auch so sah... Der Grund: [..mehr]

40. Riesenbecker OKE Triathlon

Bereits zum 40. mal wurde der Triathlon in Riesenbeck ausgetragen. Damit gehört er zu einen der ältesten Triathlon Veranstaltungen in Deutschland. Hier durften natürlich auch nicht die Triathleten  der Laufgemeinschaft Emsdetten fehlen. Andre Kemper, Guido Bünker und Matthias Bläker vertraten die Emsdettener Farben. Alle drei gingen über die Volksdistanz an der Start. [..mehr]

Hannah Arlom bei der Mitteldistanz-EM

Triathlon: Sonntag in Menen/Belgien Quellennachweis: Sportredakteur Christoph Niemeyer, Emsdettener Volkszeitung, Ausgabe 26.08.2023 Hannah Arlom, Profi-Triathleten der LG Emsdetten, startet am Sonntag bei der Mitteldistanz-Europameisterschaft in Menen/Belgien. Die Strecken: 1,9 km Schwimmen, 90 km auf dem Rad und zum Abschluss wird ein Halbmarathon (21,1 km) gerannt. Die Dettenerin war in der vergangenen Woche [..mehr]

Hannah Arlom führt den TVB auf Rang sieben

Triathlon: 2. Bundesliga der Damen Quellenangabe: Sportredakteur Christoph Niemeyer, Emsdettener Volkszeitung, Ausgabe 23.08.2023 Hannah Arlom, Profi-Triathletin aus Emsdetten, startete am Wochenende im vorletzten Rennen der 2. Triathlon-Bundesliga Nord in Grimma bei Leipzig für die 2. Frauen-Mannschaft des TV Buschhütten. Der Wettbewerb wurde als Teamsprint ausgetragen, das heißt, dass die vier Triathletinnen gemeinsam [..mehr]

Channel-Triathlon 2023, Rheine

Der Channel Triathlon in Rheine war das Ziel von über 200 Triathleten am vergangenen Wochenende. Die Laufgemeinschaft Emsdetten war mit einer kleinen, dafür aber sehr erfolgreichen Gruppe am Start. Ein Sieg in der Alterklasse von Felix Koch über die Olympische Distanz und einen dritten Gesamtplatz von Michelle Gitzel über die Volksdistanz standen am Ende für [..mehr]

36. Borkener Triathlon

Noch morgens hatte der StadtSportVerband Borken als Veranstalter aufgrund der starken Regenfälle die Absage der Volksdistanz des 36. Borkener Triathlons in Erwägung gezogen. So stand die Wechselzone in großen Teilen völlig unter Wasser. Passend um 11:30 Uhr ließ der Regen jedoch nach, so dass die Volksdistanz mit 10 Minuten Verspätung um 12:10 Uhr [..mehr]

Dirk Terhorst vom Tri-Team der LG Emsdetten erfolgreich beim Triathlon Sassenberg

Am Sonntag, den 6.8.2023 nahm Dirk Terhorst vom Tri-Team der LG-Emsdetten am Triathlon in Sassenberg teil. Angeboten wurden eine Kurz-Distanz als Einzel- + Staffelwettbewerb, eine Olympische Distanz, eine verkürzte Mitteldistanz (Grand Prix), ein Militärs-Cup (für Angehörige der Bundeswehr und verbündeter Streitkräfte), sowie eine Mitteldistanz. Insgesamt gab es 10 Starts über den Tag verteilt. Viele Teilnehmer [..mehr]

Nach oben