33. Roruper Straßenlauf in Dülmen-Rorup

Bericht:

Fünf Athleten der Laufgemeinschaft Emsdetten schnürten am Freitagabend die Laufschuhe beim 33. Roruper Straßenlauf in Dülmen-Rorup. Bei diesem Lauf standen Distanzen von drei, zehn und 21,0975 (Halbmarathon) Kilometer auf dem Veranstaltungskalender. Start und Ziel befanden sich im Bereich des Sportplatzes

Zunächst gingen Judith Krimphove und Michael Tiltmann beim zehn Kilometer Lauf an den Start. Nach 50:53 Minuten erreichte Judith Krimphove als 31. der Gesamtwertung der Frauen das Ziel. Außerdem wurde sie zweite in der Altersklasse W 40. Michael Tiltmann finishte nach 1:05.34 Stunden. Er wurde 34. in der AK M 55 und 437. gesamt. Insgesamt kamen 466 Athleten in die Wertung.

Beim Halbmarathonlauf war ein asphaltierter Rundkurs durch die Emter Mark zwei Mal zu bewältigen. Für Markus Löckemann lief es hervorragend. Nach ausgezeichneten 1:26:16 Stunden überquerte er als achter der Gesamtwertung die Ziellinie. In der AK M 45 stand er bei der Siegerehrung als Drittplatzierter auf dem Podest. Zwei Plätze auf dem Podest gab es für Jenny Wehmschulte. Sie siegte mit 1:39:14 Stunden in der AK W 30 und belegte in der Gesamtwertung der Frauen den ausgezeichneten dritten Platz.  Markus Jürgens sicherte sich mit 1:39:15 Stunden den zweiten Platz i der AK M 30 und den 42. Platz in der Gesamtwertung. Bei diesem Lauf wurden insgesamt 226 Athleten im Ziel erfasst.

 

Fotos: