29. Speller Sommernachtslauf

Laufdatum: 10.08.2018
Startzeit: ab 16:50 Uhr
Start:

Oberschule – Wöhlehof
Johannesstr., 48480 Spelle
Ziel:

Oberschule – Wöhlehof
Johannesstr., 48480 Spelle
Laufstrecke: 1 km, 5 km, 10 km, Halbmarathon
Wetter: 21 Grad, trocken, sonnig, heiter, leichter Südostwind
Teilnehmer im Ziel: 916

Bericht:

Am Freitagabend beteiligten sich neun Athleten der Laufgemeinschaft Emsdetten am 29. „Sommernachtslauf“ des SC Spelle-Venhaus. Sie gingen über die Distanzen von einem Kilometer, fünf Kilometer und zehn Kilometer, so wie beim Halbmarathonlauf (21,0975  Kilometer) an den Start. Mit zwei Altersklassensiegen, einen zweiten und zwei dritten Plätzen kehrten sie nach Emsdetten zurück.

Zunächst erfolgte der Start des Schülerlaufes über einen Kilometer. Nico Ahlert siegte mit einer sehr guten Zeit von 3:46 Minuten in der AK M U10. Außerdem belegte er den ausgezeichneten vierten Platz in der Gesamtwertung. Jule Ahlert kam als sechste der AK W U12 nach 4:32 Minuten ins Ziel. Sie wurde 36. in der Gesamtwertung. Insgesamt wurden 94 Athleten im Ziel erfasst.

Beim anschließenden Lauf über die Distanz von fünf Kilometer befand sich Thomas Linnenbaum von der LGE unter den 232 im Ziel erfassten Athleten. Er überquerte nach hervorragenden 20:55 Minuten als dritter der AK M 45 und als 24. der Gesamtwertung die Ziellinie.

Marcus Meiners und Achim Koordt vertraten die Farben der LGE beim zehn Kilometer Lauf. Marcus Meiners sicherte sich den 24. Platz in der AK M 45 mit 55:45 Minuten. Achim Koordt wurde mit einer Zeit von 59:36 Minuten 29. in der AK M 45. In der Gesamtwertung belegten die beiden LGE Athleten die Plätze 137 und 159 unter 209 Finishern.

Am Halbmarathonlauf beteiligten sich vier Athleten der LG Emsdetten. Sie hatten zwei große Laufrunden zu bewältigen. Schnellster Athlet der LG Emsdetten war Henrik Austrup. Mit ausgezeichneten 1:30:08 Stunden siegte er in der AK M 45. Als Neunter der Gesamtwertung gelang ihm eine Top Platzierung. Markus Löckemann folgte mit 46 Sekunden Rückstand. Er sorgte für einen Altersklassendoppelsieg der LGE und wurde Zweiter in der AK M 45. Als Zwölfter in der Gesamtwertung, mit der sehr guten Zeit von 1:30:54 Stunden, erreichte er ebenfalls eine Spitzenplatzierung. Als 33. gesamt und Siebter der AK M 30 lief Daniel Lüttkemöller nach 1:39:20 Stunden über die Ziellinie. Paul Venker stand als Dritter der AK M 70 bei der Siegerehrung auf dem Podest. Mit einer Zeit von 2:03:16 Stunden wurde er außerdem 105. gesamt. Insgesamt erreichten bei diesem Lauf 133 Athleten das Ziel.

Ergebnisse:

29.Speller Sparkassen – Sommernachtslauf, 10.08.2018

29.Speller Sparkassen – Sommernachtslauf – 10 km-Lauf, 10.08.2018

Fotos: