28. Saerbecker Kirmeslauf

Laufdatum: 05.10.2019
Startzeit: 14:00 Uhr (= 1,2 km), 14:30 Uhr (= 2 km), 15:00 Uhr (= 10 km), 15:10 Uhr (= 5 km)
Start: Sparkassen-Stadion-Saerbeck, Lindenstraße
Ziel: Sparkassen-Stadion-Saerbeck, Lindenstraße
Laufstrecke: 1,2 km; 2 km; 5 km; 10 km
Wetter: 12 Grad, teils sonnig, teils heiter, trocken, fast windstill
Teilnehmer im Ziel: 484

Bericht:

Mit 53 Athleten war die Laufgemeinschaft Emsdetten am Samstag beim 28. Saerbecker Kirmeslauf auch in diesem Jahr zahlreich vertreten. Laufwettbewerbe über die Distanzen von 1,2 , zwei, fünf und zehn Kilometer standen auf dem Terminplan. Die Athleten der LG Emsdetten setzten positive Akzente. Beim Schülerlauf über zwei Kilometer erreichte Nico Ahlert als zweiter der Gesamtwertung das Ziel. In den einzelnen Altersklassen gab es außerdem zehn Siege, so wie zwei zweite und sechs dritte Plätze zu bejubeln. Start und Ziel befanden sich wie üblich auf der Tartanbahn des Sportzentrums an der Lindenstraße. Gelaufen wurde auf flachen gut ausgebauten Rundkursen und Wendepunktstrecken. Bei optimalen Witterungsbedingungen wurden gute Zeiten erzielt. Insgesamt erreichten rund 600 Teilnehmer bei allen Läufen das Ziel. Fast jeder zehnte trug dabei wieder einmal das „LGE – Trikot“.

Beim 1,2 Kilometer Schülerlauf der Jahrgänge 2010 – 2013 erreichten 59 Nachwuchsathleten das Ziel. Unter ihnen befanden sich zwei Athleten von der „LGE“. Jakob Scholz überquerte nach guten 4:53 Minuten als sechster gesamt und fünfter der AK 9 die Ziellinie. Vitus Meiners lief nach 5:39 Minuten als 16. gesamt und als zehnter der AK 9 ins Ziel.

Beim Lauf der Schülerinnen über die Distanz von 1,2 Kilometer befand sich Juna Meiners von der LGE unter den 56 im Ziel erfassten Nachwuchsathletinnen. Nach 6:30 Minuten lief sie als fünfte der AK W 7 und als 25. gesamt ins Ziel.

Anschließend gingen die Altersklassen U 12 – U  14 über die Distanz von zwei Kilometer an den Start. Unter den 34 (19 Jungen / 15 Mädchen) im Ziel erfassten Athleten befanden sich Nico Ahlert und Leni Heidotting von der LGE. Nico Ahlert sicherte sich den zweiten Platz in der Gesamtwertung und den Sieg in der AK U 12 mit hervorragenden 7:50 Minuten. Leni Heidotting stand als dritte der AK W U 12 ebenfalls bei der Siegerehrung auf dem Podest. Mit der Zeit von 8:39 Minuten verpasste sie als vierte der Gesamtwertung der Mädchen nur knapp einen weiteren Platz auf dem Podest.

Beim fünf Kilometer Jedermann Lauf befanden sich 28 LGE Athleten unter den insgesamt 151 (93 Männer / 58 Frauen) im Ziel erfassten Athleten. Schnellster von ihnen war Felix Heidotting. Er lief mit neuer persönlicher Bestzeit von 18:51 Minuten als Neunter der Gesamtwertung und Sieger der AK M U16 über die Ziellinie. Seine bisherige Bestzeit konnte um 18 Sekunden verbessern. Lukas Termöllen folgte ebenfalls mit neuer persönlicher Bestzeit als 29. gesamt und sechster der AK M U16 mit 21:15 Minuten. Seine alte Bestmarke unterbot er um neun Sekunden. Betreut wurde er von Günther Thünemann der mit ebenfalls 21:15 Minuten in der AK M 60 siegte. Guido Bünker überquerte als 43. gesamt und als sechster der AK M 50 nach 22:59 Minuten die Ziellinie. Den zweiten Platz in der AK M 60 (44. gesamt) sicherte sich Gerd Epping mit 23:01 Minuten. Weitere LGE-Ergebnisse: Christian Hurcks, 23.19 Min., 49. gesamt, 6. M 45 / Niklas Schöpper, 24:53 Min., 62. ges., 12. U16 /  Thomas Poggemann, 24:52 Min., 64. ges., 5. M 55 /  Maik Rickermann, 25:03 Min., 65. ges., 7. M 45 / Jörg Termöllen, 25:56 Min., 75. ges., 13. M 50 / Juri Felchner, 26:47 Min., 81. ges., 4. U14 / Wilhelm Bültel, 28:34 Min., 84. ges., 1. M 70 / Günter Ortmeier, 35:10 Min., 92. ges., 1. M 75 / Mario Kiewe, 37:04 Min., 93. ges., 16. M 50

Schnellste LGE Athletin auf dieser Strecke war Simone Heidotting mit 25:55 Minuten. Sie wurde 16. gesamt und siegte er AK W 45. Zu den drei schnellsten LGE Athletinnen gehörten Marita Bünker (24. gesamt) die mit 27:24 Minuten in der AK W 55 siegte und Laura Termöllen (37. gesamt) die mit 31:10 Minuten dritte in der AK U16 wurde. Weitere LGE-Ergebnisse: Christine Korte, 31:11 Min., 38. ges, 10. W 40 / Melanie Herting, 31:13 Min., 39. ges. 2. W 35 / Martina Schöpper, 31:14 Min., 40. ges. 11. W 40 / Silke Termöllen, 31:14 Min., 41. ges., 12. W 40 / Katja Beckwermert, 31:16 Min., 42. ges., 3. W 35 / Christina Bunuel, 36:10 Min., 53. ges., 8. W 20 / Tanja Scholz, 36:33 Min., 54. ges., 16. W 40 / Jana Fischer, 36:34 min., 55. ges., 17. W 40  / Ramona Borgmann, 36:34 Min., 56. ges., 4. W 35 / Jutta Beuse, 37:05 Min., 57. ges., 7. W 45 / Kristin Preckeler, 37:05 Min., 58. ges. 4. W 30

Beim Hauptlauf über die Distanz von zehn Kilometer war die LG Emsdetten mit 20 Athleten unter 184 im Ziel erfassten Teilnehmern stark vertreten. Rainer Hilt zeigte sich in einer sehr guten Verfassung. Er blieb als schnellster Athlet der LG Emsdetten unter der 40-Minuten-Marke. Mit hervorragenden 39:27 Minuten siegte er in der AK M 55 und belegte den guten 17. Platz in der Gesamtwertung. Sebastian Lemke folgte als dritter der AK M 35 und 19. gesamt mit 40:23 Minuten. Zu den drei schnellsten LGE Athleten gehörte auch Harald Grimme (36. gesamt) mit 42:42 Minuten als dritter der AK M 55. Weitere LGE-Ergebnisse: Sascha Scholz, 43:50 Min., 42. ges., 11. M 45 / Peter Linnenbaum, 44:32 Min., 49. ges., 6. M 35 / Oliver Heidotting, 44:54 Min., 50. ges., 13. M 45 / Markus Beuse, 46:07 Min., 57. ges., 5. M 50 / Thomas Schmedding, 48:42 Min., 87. ges.,  18. M 45 / Marcus Meiners, 48:42 Min., 88. ges., 19. M 45 / Tobias Teutemacher, 52:28 Min., 106. ges., 9. M 55 / Paul Venker, 57:05 Min., 122. ges., 4. M 70

Schnellste LGE – Athletin des Hauptlaufes war an diesem Nachmittag Lena Raabe. Sie wurde mit einer sehr guten Zeit von 40:17 Minuten fünfte der Gesamtwertung und vierte in der AK W 20. Zu den drei schnellsten LGE Athletinnen gehörten Petra Kloppenborg, die mit 45:58 Minuten zweite der AK W 55 wurde und Marion Felchner, die mit 46:24 Minuten in der AK W 50 siegte. In der Gesamtwertung belegten sie die Plätze 14 und 15. Mechtild Kies (21. gesamt) siegte in der AK W 65 mit 49:16 Minuten. Weitere LGE-Ergebnisse: Birgit Heukamp, 52:17 Min., 31. ges., 5. W 50 / Marion Wilmer, 54:21 Min., 34. ges., 7. W 50 / Stephanie Schröder, 1:00:02 Stunden, 47. ges., 3. W 35 / Shabnam Meyer, 1:03:22 Std., 50. ges., 4. W 35 / Sabine Benson-Lanvers, 1:03:26 Std., 51. ges., 10. W 50

Ergebnisse:

Ergebnisliste 28. Saerbecker Kirmeslauf 05.10.2019

 

Fotos: