22.07.2018 Oliver Breuer vom LG Tri-Team beim Sparda Münster City-Triathlon

Am letzten Wochenende trafen sich etwa 1.000 Athleten in Münster zum alljährlichen Kräftemessen beim Sparda-Münster City Triathlon. Bei bestem Wetter waren die unzähligen Fans wieder bester Stimmung und feuerten die Athleten an. Aufgrund der warmen Wassertemperaturen wurde das Tragen eines Neoprenanzugs verboten. Auch Oliver Breuer vom LG Tri-Team war dabei und startete auf der olympischen Distanz. Dabei musste er eine 1,5 km lange Wendepunktstrecke im Kanalbecken absolvieren. Hierfür benötigte er nur 00:34:43 Std. Anschließend ging es auf das Rad und musste einen Rundkurs über 20 km bewältigen. Für die 40 km benötigte er 01:13:54 Std. Der abschließende Lauf in der Hitze verlangte den Athleten noch einmal alles ab: Oliver benötigte für die 10 Km 01:07:11 Stunden. Nach insgesamt 03:01:32 überquerte er die Ziellinie und errang einen guten 54. Platz in seiner Altersklasse M50.