19. Volkslauf „Rund um den Offlumer See“ in Neuenkirchen

Bericht:

Am Freitagabend nahmen 17 Athleten der Laufgemeinschaft Emsdetten am 19. Neuenkirchener Volkslauf „Rund um den Offlumer See“ teil. Sie gingen über die Distanzen von einen Kilometer, 5,7 Kilometer und zehn Kilometer an den Start. Die Athleten der LG Emsdetten waren mit fünf Siegen, vier zweiten Plätzen und einem dritten Platz in den Altersklassen sehr erfolgreich. Beim 5,7 Kilometer Lauf setzte sich Julian Rauß durch und wurde Gesamtsieger. Bei den Damen gingen die Plätze zwei und drei in der Gesamtwertung an Alexandra Büker und Dorothee Brandhoff-Bünker.

 

Beim ein Kilometer Schülerlauf der Jungen lief Leo Bücker nach 4:41 Minuten über die Ziellinie. Damit wurde er 25. der Gesamtwertung und siebter der AK M 8. Theo Plagge folgte mit 5:49 Minuten als 44. gesamt und 15. der AK M 7. Insgesamt erreichten 50 Jungen das Ziel.

 

Beim Lauf über die Distanz von 5,7 Kilometer befanden sich neun LGE Athleten unter den 193 Teilnehmern (99 Männer / 94 Frauen) die im Ziel erfasst wurden. Julian Rauß sicherte sich mit der ausgezeichneten Laufzeit von 19:38 Minuten den Gesamtsieg. Den sehr guten fünften Platz in der Gesamtwertung belegte Maik Lagemann mit 21:53 Minuten. In seiner Altersklasse M 40 siegte er deutlich. Jörg Schulte-Austum überquerte nach 34:52 Minuten als 87. der Gesamtwertung und Neunter der AK M 45 die Ziellinie. Nach 37:50 Minuten lief Günter Ortmeier als 93. der Gesamtwertung und Sieger der AK M 75 ins Ziel.

Bei den Frauen sicherte sich Alexandra Büker mit hervorragenden 28:28 Minuten den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Sie konnte sich knapp gegen Dorothee Brandhoff-Bünker durchsetzen, die mit 28:33 Minuten dritte der Gesamtwertung wurde. In der AK W 45 belegten die beide LGE Athletinnen die Plätze eins und zwei. Jutta Schulte-Austum verpasste als vierte der AK W 45 mit 30:53 Minuten nur knapp einen Platz auf dem Podest. Zweite Plätze gingen an Silke Schmedding mit 31:20 Minuten in der AK W 40 und Eva Schulte-Austum mit 32:41 Minuten in der AK U16. In der Gesamtwertung liefen die beiden auf die Plätze 15 und 24.

 

Beim Hauptlauf über die Distanz von zehn Kilometer erreichten 152 Athleten (109 Männer / 43 Frauen) das Ziel. Bei diesem Lauf war die LG Emsdetten mit sechs Athleten vertreten. Schnellster von ihnen war Hans Tillack. Er siegte mit 41:22 Minuten in der AK M 55 und wurde 17. in der Gesamtwertung. Zweiter der AK M 45 und 20. gesamt wurde Markus Löckemann mit 41:56 Minuten. Christian Hurcks wurde an diesem Abend 66. gesamt und Elfter der AK M 45 mit 48:02 Minuten.

Christina Bauer lief als 24. der Gesamtwertung der Frauen und dritte der AK W 45 nach 55:53 Minuten ins Ziel. Unter der 60-Minuten-Marke blieben auch Julia Walter als 26. gesamt und fünfte der AK W 35 mit 56:07 Minuten und Carmen Bröker als 34. gesamt und vierte der AK W 40 mit 58:44 Minuten.

 

Fotos: