05.08.2018 Dirk Terhorst vom LG Tri-Team erfolgreich beim Triathlon Sassenberg

Am letzten Wochenende nahm Dirk Terhorst vom LG Tri-Team am Triathlon in Sassenberg teil. Angeboten wurden neben einer Volks-Distanz als Einzel- + Staffelwettbewerb, einer Olympischen Distanz sowie einer verkürzten Mitteldistanz (Grand Prix). Das Schwimmen erfolgte im Sassenberger Feldmarksee, der Radkurs führte über einen 22 km flachen und schnellen Rundkurs. Die leicht veränderte Laufrunde führte über einen knapp 5,4 km langen Rundkurs um den Feldmarksee. Dabei führe die Strecke auch durch eine Kleingartenanlage. Die  vielen grillenden Schrebergärtner hatten ihre Freude und feuerten die Athleten frenetisch mit LaOla-Wellen an. Ebenso wurden an diversen Fankurven Rasensprenger aufgestellt, was für eine willkommene Abkühlung der Athleten sorgte. Insgesamt nahmen fast 1.000 Athleten an dem Wettkampf teil.

Bei idealen äußeren Bedingungen startete Dirk auf der Grand-Prix-Distanz. Dabei mussten er 1,7 km schwimmen, 67 km Radfahren und einen abschließenden Lauf über 15 km absolvieren.  Dirk absolvierte das Schwimmen in sehr guten 00:29:24 Std., für das Radfahren über die 67 km benötigte er 02:09:56 Std. und für den abschließenden Lauf 01:21:58 Std. Nach nur insgesamt 04:09:31 Stunden beendete er den Gesamt 120. Und 20. Seiner Altersklasse M45.