Silvesterlauf in Rödinghausen

Bericht:

Cord Loof und Axel Gau vertraten die Farben der Laufgemeinschaft Emsdetten beim Silvesterlauf in Rödinghausen. Strecken von 5,5 und elf Kilometer standen zur Auswhl. Der Start erfolgte an der Rödinghauser Futterwiese. Von der Schutzhütte ging es auf einem ca. 5,5 Kilometer langen Rundkurs durch den Wald. Der Waldboden war teilweise befestigt. Die ersten zwei Kilometer verliefen relativ flach. Dann folgte eine ca. 500 Meter lange Gefällpassage bevor es auf ein ca. 1,5 Kilometer langes Teilstück mit 12 Prozent Steigung hinauf auf den Kammweg des Wiehengebirges ging. Ein asphaltiertes ca. 500 Meter langes Teilstück führte danach in Richtung Ziel. Beim elf Kilometer Lauf war der Rundkurs zwei Mal zu bewältigen. Axel Gau und Cord Loof gingen über die Distanz von ca. elf Kilometer an den Start. Für Axel Gau lief es ausgezeichnet. Er erreichte nach 57:27 Minuten als 31. von 141 Athleten das Ziel. Cord Loof folgte mit 1:14:23 Stunden als 121. der Gesamtwertung.