LAV Sportfest am 15.06. im Rheiner Jahnstadion

LAV Sportfest am 15.06. im Rheiner Jahnstadion

Mit 16 jungen SportlerInnen nahm die LGE am Sportfest des LAV Rheine teil. Dieses Sportfest bleibt den Jüngsten vorbehalten und endet mit der Altersklasse U14.
Höhepunkt der Veranstaltung ist immer der abschließende 800 m Hindernislauf mit dem ominösen, gefüllten Wassergraben. Traumhaftes Leichtathletikwetter unterstützte die jungenSportlerInnen und war auch mitverantwortlich für die Top Leistungen.

21 Treppchenplatzierungen und 11-mal Platz eins sprangen für die LGE dabei heraus.
Den Kids der U10 blieb der Dreikampf (50 m, Weitsprung unf Ballwurf) vorbehalten.
In der Wertung der Jungen M6 siegte überlegen mit 687 Punkten Moritz Venker. (50 m -10,37 sec., Weitsprung -2,47 m, Ballwurf 12 m)
Bei den Mädels Ak W 8 war geballte Power angesagt.
Die Plätze 2, 3 und 4 belegten Emsdettener Mädels.
2. Niela Bruns (866 Pkt. 50 m -8,84 sec., Weit -3,22 m, Ball 16 m)
3. Leni Heidotting (771 Pkt. 50 m -9,54 sec., Weit -2,98 m, Ball 16 m)
4. Maja Venker (734 Pkt. 50 m -9,36 sec., Weit -3,18 m, Ball 11 m)

Ab W10 ging es mit den Einzeldisziplinen los.
Jara Kamp und Mia Linnemann wechselten sich mit den Podiumsplatzierungen ab.
Mia Linnemann siegte mit hervorragenden 42,5 m im Ballwurf. Der Kreisrekord aus den 70er Jahren wurde nur um 1,5 m verfehlt. Den 3. Platz mit 31 m belegte Jara Kamp. Auch Anna Möllers überzeugte mit 29 m und dem 4. Platz.
Einen Doppelsieg feierten Kamp und Linnemann über 50 m-Sprint. J. Kamp siegte in tollen 7,98 sec., gefolgt von M. Linnemann in 8,13 sec. Anna Möllers lief mit 9,45 sec. auf den 4. Platz.
Den Kracher lieferten beide im Weitsprung ab. Beide glänzten mit neuen Bestleistungen, deutlich über 4 m. Es siegte hauchdünn mit 4,23 m Mia Linnemann, 1 cm vor Jara Kamp mit 4,22 m. A. Möllers belegte mit 2,97 m Platz 11

W 11
In der AK gvertraten Lara Schirmbeck und Nike Heuer die Farben der LGE
Lara gelang zweimal der Sprung auf das Treppchen. Im Ballwurf verbesserte sie sich auf 30 m und wurde 3. Ein guter Sprint über 50 m brachte sie mit 8,22 sec. auf de 4. Platz.
Im Weitsprung kam sie in den Endkampf und wurde mit 3,77 m 8.
W12
Leonie Wenkers konnt mit guten Leistungen überzeugen. (75 m -13,38 sec. 5. Platz, Weitsprung -2,86 m 6. Platz,) Im Ballwurf freute sie sich über 25 m und dem 3. Platz.

W13
Für Jarla Bruns und Lina Kamp war jeweils der 1. Platz reserviert.
L. Kamp fetzte in 10,48 sec. über die 75 m und warf den Ball auf 31 m.
J. Bruns gewann überlegen, mit neuer Bestweite von 4,32 m den Weitsprung. Dabei waren alle ihre gültigen Sprünge über ihrer alten Bestmarke.

M12
Zum erweiterten Spitzenfeld gehörten hier Lukas Termöllen und Felix Heidotting.
Weitsprung (Heidotting 3,85 m 6., Termöllen 3,80 m 9.)
75 m-Sprint (Termöllen 11,28 sec. 6., Heidotting 11,85 sec. 10.)
Ballwurf (Heidotting 28,50 m 6., Termöllen 25 m 8.)

M13
Tim Taake sprintete über 75 m in 11,13 sec. zum Sieg.

In den Staffelrennen waren die Kids der LGE das Maß aller Dinge.
Die Mädchenstaffel U10 lief in der Besetzung (N. Bruns – L. Heidotting – L. Büchter – M. Venker) über 4 x 50 m in 36,95 sec. auf den 1. Platz
WU12
Auch hier waren die LGE-Mädels nicht zu schlagen (J. Kamp – A. Möllers – L. Schirmbeck – M Linnemann) siegten über 4 x 50 m in 32,57 sec.
WU14
Hier sprang ein 2. Platz heraus. Um 3 Hundertstel wurden (L. Wenkers – L. Kamp – J. Bruns – N. Heuer) über 4 x 75 m in 44,80 geschlagen.

Zum Abschluss der Wettkämpfe standen noch die berühmt, berüchtigten Hindernisläufe über 800 m, mit gefülltem Wassergraben an. Hunderte von Zuschauern hatten sich am Wassergraben eingefunden um Zeuge der Schwimmeinlagen zu werden.
11 LäuferInnen der LGE gingen in den nach Altersklassen eingeteilten Läufen an den Start. Munter mischten die EmsdettenerInnen im Vorderfeld mit.
Schnellster Gesamt war Tim Taake. Er siegte in in 2:56,36 min.

Die weiteren Ergebnisse.
Termöllen, Lukas -3:06,22 min. 3. M12
Heidotting, Felix -3:07,36 min. 4. M12
Bruns, Jarla -3:09,91 min. 1. W13
Schirmbeck, Lara -3:20,82 min. 2. W11
Heuer, Nike -3:40,71 min. 6. W11
Kamp, Jara -3:47,74 min. 5. W10
Büchter, Leni -3:48,89 min. 8. W9
Möllers, Anna -3:58,81 min. 9. W10
Venker, Maja -3:59,07 min. 1. W8
Heidotting, Leni -4:06,46 min. 4. W8
Venker, Moritz -4:11,81 min. 1. M6

Ein anstrengender, aber schöner Tag ging zu Ende. Danke auch an den ausrichtenden Verein und die fleißigen Helfer.