Jahreshauptversammlung 2018

Der 1. Vorsitzende Edmund Wilp begrüßte am Dienstagabend 54 Teilnehmer bei der Jahreshauptversammlung der Laufgemeinschaft Emsdetten 1986 e. V. in der Gaststätte „Düsterbeck“. Bevor er zur Tagesordnung überging wurde den Verstorbenen in einer Gedenkminute  gedacht.

Bei den Vorstandswahlen wurde Frank Schmitz zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Er übernahm das Amt von Axel Kleiner, der weiterhin die Planung der Vereinsfahrten fortführen wird. Schriftführerin Verena Lüttkemöller wurde einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Der Leiter der Walking Abteilung Josef Winninghoff und der Leiter der Triathlon Abteilung Dirk Wieberg wurden von den jeweiligen Abteilungsmitgliedern in ihren Ämtern bestätigt. Zur neuen Kassenprüferin wurde Alexandra Büker bestimmt, die nun im kommenden Jahr mit Anja Wesseler die Kasse prüfen wird.

Beim Jahresrückblick für den Bereich Breitensport und Wettkampfsport wies Petra Kloppenborg darauf hin, dass für die Krabbelgruppe montags ein spezielles Intervalltraining angeboten wird. Der so genannte „Quälerkurs“ Donnerstagabends wird mit ca. 20 – 30 Personen sehr gut angenommen. Edmund Wilp verkündete, dass im abgelaufenen Jahr 120 Laufeinsteiger an den neuen Laufkursen teilnahmen. Davon traten 54 der LGE bei. Die konstant hohen Teilnehmerzahlen, die sich in den letzten Jahren immer im dreistelligen Bereich bewegten, suchen im Kreis Steinfurt ihres gleichen.

In Vertretung für Walking-Abteilungsleiter Josef Winninghoff teilte Andrea Hirsch mit, dass die Teilnehmerzahlen weiterhin stagnieren. Der Abteilung gehören derzeit 41 Mitglieder an. Die Trainingsabende montags und mittwochs sind aber gut besucht.

Triathlon-Abteilungsleiter Dirk Wieberg, berichtete, von der erfolgreichen Teilnahme an zahlreichen hochkarätigen Veranstaltungen. Er wies auf die bevorstehenden sportlichen Highlights in diesem Jahr hin (24 Stunden Radrennen am Nürburgring / 24-Stunden-Schwimmen / Trainingslager vom 24. – 27. Mai in Steinfurt). Außerdem wird samstags um 13 Uhr ein Radtraining für alle Gruppen angeboten. In der Planung ist auch die Anschaffung eines neuen Triathlon outfits. Die Anzahl der Athleten dieser Abteilung ist inzwischen auf 40 gestiegen.

Für den Bereich der Leichtathletik im Jugend- und Schülerbereich berichtete Guido Kamp von der erfolgreichen Jugendarbeit. Das U 12 Team erreichte das Westfalenfinale und belegte dort als bestes Team des Münsterlandes den sechsten Platz.

Dem von Paul Venker vorgetragenen Kassenbericht war zu entnehmen, dass die Zahl der LGE Mitglieder im vergangenen Jahr von 613 auf inzwischen 686 Mitglieder, davon 189 unter 18 Jahren, angestiegen ist. Die Mitgliederzahl stieg damit im vergangenen Jahr um 73 Personen. Kassenprüfer Daniel Lüttkemöller bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung. Er beantragte daher die Entlastung des Vorstandes. Diese erfolgte einstimmig.

Über den Stand der Vorbereitungen bezüglich des 31. Emsdettener Volkslaufes berichtete Dirk Magnus. Der Volkslauf wird am Freitag den 27. April im Bereich des Sportgeländes des SV Borussia Emsdetten ausgetragen. Am 19. April findet in der Gaststätte „Düsterbeck“ die Vorbesprechung zum Volkslauf statt.

Unter dem Punkt Verschiedenes berichtete Axel Kleiner über den Stand der Vorbereitungen für die geplante Fahrt zum Bremen Marathon vom 6. – 8. Oktober.

Die Winterwanderung wird am 3. Februar stattfinden.

Die Sommerradtour findet am 28. Juli statt.

Die Busfahrt zum Teutolauf am 20. Oktober, mit anschließender Einkehr in die Waldwirtschaft Malepartus, ist ebenfalls fest eingeplant.

Die erste Wanderung im Jahr 2018 findet am 22. April statt.

Der neue Anfängerlaufkurs beginnt am 26. März. Hierzu gibt es am 22. März einen Infoabend. Weitere Informationen werden rechtzeitig veröffentlicht.

Dirk Magnus informierte die Versammlungsteilnehmer über den aktuellen Stand der Vorbereitungen des  4. Double Ultra Triathlon Germany, der vom 14. – 16. Juni 2019 im Bereich des Freibades durchgeführt wird. Für diese Veranstaltung (7,6 Kilometer Schwimmen / 360 Kilometer Radfahren / 84,4 Kilometer Laufen) ist wieder die Unterstützung zahlreicher LGE Mitglieder erforderlich.

Zum Schluss erfolgte die Ehrung langjähriger Mitglieder und die Sportlerehrung. Zunächst wurde Heiko Gier für seine inzwischen 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Für ihre sportlichen Erfolge wurden Hannah Arlom (Deutsche Meisterin über die Triathlon – Mitteldistanz in Immenstadt), Mechtild Kies (Deutsche Meisterin im 6 Stunden Lauf), Paul Venker (2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im 6 Stunden Lauf), Markus Jürgens (Weltrekord beim Marathon im Rückwärtslaufen  / Powerman Duathlon Weltmeister im Rückwärtslaufen: 10 km Rückwärtslaufen – 150 km Rad – 30 km Rückwärtslaufen in der Schweiz / 6. Platz beim Double Ultratriathlon), Nicole Kons (Qualifikation und erfolgreiche Teilnahme am Triathlon Ironman 70.3 in Chattanooga, Tennesee USA), die weiteren erfolgreichen Double Ultra Triathleten (7,6 KM Schwimmen, 360 KM Rad, 84 KM Laufen) Peter Knein, Maik Lagemann, Günther Thünemann und Markus Neuhaus, so wie für ihre 16 malige erfolgreiche Teilnahme am Münster-Marathon Klaus-Dieter Felmet, Karl Heisterkamp, Thomas Müllmann und Helmut Thünemann geehrt.