29. Westerwinkelwaldlauf Ascheberg-Herbern

Bericht:

Am Samstagnachmittag nahm die Laufgemeinschaft Emsdetten mit elf Athleten am  29. Westerwinkelwaldlauf in Ascheberg-Herbern teil. Sie gingen über die Distanzen von fünf und zehn Kilometer an den Start und brachten zwei Altersklassensiege durch Petra Kloppenborg und Margot Kleiner mit nach Emsdetten.

Der Rundkurs um das Wasserschloss Westerwinkel war beim fünf Kilometer Lauf einmal zu bewältigen. Die Laufstrecke führte überwiegend über Parkwege. Petra Kloppenborg kam mit den Streckenverhältnissen sehr gut zurecht. Sie siegte mit hervorragenden 21:48 Minuten in der Altersklasse W 50. Auch in der Gesamtwertung der Frauen lief sie vorne mit und wurde schließlich Fünfte. Karin Kuczmik sicherte sich mit 23:23 Minuten, als zweite der AK W 45, einen Platz auf dem Podest. In der Gesamtwertung der Frauen lief sie auf den guten neunten Platz. Der Sieg in der AK W 55 und der 24. Platz in der Gesamtwertung der Frauen gingen an Margot Kleiner. Ihre Laufzeit betrug 27:53 Minuten. In der Teamwertung der Frauen standen Petra Kloppenborg, Karin Kuczmik und Margot Kleiner als Zweitplatzierte, mit einer Gesamtzeit von 1:13:04 Stunden, auf dem Podest.

Schnellster LGE Athlet war Günther Thünemann. Mit sehr guten 19:59 Minuten sicherte er sich als 16. der Gesamtwertung der Männer eine ausgezeichnete Platzierung. Bei der Siegerehrung stand er als dritter der AK M 55 auf dem Podest. Oliver Heidotting überquerte als 28. gesamt und sechster der AK M 45 nach 21:27 Minuten die Ziellinie. Matthias Bartsch erreichte als 37. gesamt und als siebter der AK M 45 nach 22:05 Minuten das Ziel. In der Mannschaftwertung belegten Günther Thünemann, Oliver Heidotting und Matthias Bartsch den fünften Platz unter 19 Teams mit einer Gesamtzeit von 1:03:31 Stunden. Für Marcus Meiners wurden 25:17 Minuten gestoppt. Damit wurde er 79. gesamt und 15. in der AK M 45. Berthold Sommer mit 27:41 Minuten und Axel Kleiner mit 27:54 Minuten folgten auf den Plätzen 98 und 100 der Gesamtwertung. Während Berthold Sommer 17. in der AK M 50 wurde, sprang für Axel Kleiner Platz zehn in der AK M 55 heraus. Insgesamt wurden 224 Athleten (144 Männer / 80 Frauen) im Ziel erfasst.

Beim zehn Kilometer Lauf war der Rundkurs zweimal zu bewältigen. Maik Lagemann lief nach guten 41.25 Minuten als 16. von 152 Männern und als sechster der Altersklasse M 40 ins Ziel. Stephanie Schröder wurde zehnte in der AK W 35. Ihre Laufzeit von 1:03:58 Stunden reichte außerdem für den 64. Platz in der Gesamtwertung der Frauen. Bei diesem Lauf erreichten 225 Athleten (152 Männer und 73 Frauen) das Ziel.

 

Ergebnisse:

29. Westerwinkellauf – 04.11.2017

 

Fotos: