06.08.2017 Sieg für Nicole Kons beim Thalsfelder Talsperren Triathlon

In diesem Jahr fand der Internationale Thülsfelder Talsperren- Triathlon bereits zum 20. Mal statt. Über 400 Teilnehmer/-innen, vorwiegend aus dem norddeutschen Raum, waren über verschiedene Streckenlängen als Einzelstarter oder in der Staffel gemeldet. Mit dabei war abermals auch Nicole Kons vom LG Emsdetten Tri-Team, die mit 165 weiteren Athleten über die Olympische Distanz (1.000 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren, 10 Kilometer laufen) an den Start ging.

Die Schwimmstrecke führte auf einem abgesteckten Rundkurs durch die Thülsfelder Talsperre, einem Stausee zwischen Cloppenburg und Friesoythe im Oldenburger Münsterland. Der flache aber windanfällige Kurs über 20 Kilometer musste zweimal zu absolviert werden

Auf der landschaftlich schönen Laufstrecke, die entlang der Talsperre führe. Nach starken 02:10:36 Stunden kam Nicole als erste Frau ins Ziel und konnte damit ihre Zeit vom Vorjahr um über 3 Minuten verbessern. Somit ging ein sehr erfolgreicher Tag mit einer Prämie und einer Urkunde zu Ende ging. Für Nicole war es eine mehr als gelungener Wettkampf vor der am 09.09.17 anstehenden Mitteldistanz-WM in Chattanooga, Tennessee (1,9 km Schwimmen, 90 km Rad, 21 km), für sie sich vor einiger Zeit qualifizieren konnte.